vermessen leben

Thesis Journal #3 | Vorbereitungen in Stuttgart | Pre-Berlin

| Keine Kommentare

Gelesen: 1h über Scientific Writing and Reading in English (lohnt sich erstaunlicherweise, oder der Reader and Writer’s Guide: Scientified Writing von Jean-Luc Lebrun ist einfach gut, 1h querbeet gelesen durch die Theorien des Persönlichkeitstests Big Five.

Zusammengestellt: Meine Reiseunterlagen und meinen Fragenkatalog, mit dem es voller Vorfreue auf das 4. Quantified Self Meetup in Berlin geht.

Gefühlt: Bei einem 1,50€-Angebotskaffee im Stuttgarter Starbucks über meine Bachelorarbeit sinnierend studentisch glücklich wie nie.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.