vermessen leben

15. Mai 2013
von Marcia
6 Kommentare

Quantified Self – An Exploratory Study on the Profiles and Motivations of Self-Tracking

„Thesis Journal #26 | Fertig“ Farbdruck, Leimbindung und in zweifacher Ausführung ‚pünktlich‘ abgegeben – schon vor vier Monaten am 31.01.2013. Gesamtbearbeitungszeit vom Tag der Themenfindung bis zur Abgabe: 152 Tage (4,997 Monate). Besuchte Meetups in Berlin: 2. Geführte Telefonate: Viele. … Weiterlesen

6. Januar 2013
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #24 | So sieht’s aus

Motivation verloren und endlich wiedergefunden: Nach fünf Wochen Blogging-Zwangspause und zweieinhalb Wochen Bachelorarbeitspause stecke ich schon wieder mitten drin. Nur verloren bin ich nicht mehr in meinen Daten. Der Dschungel lichtet sich sichtlich. Geschrieben haben sich so zwischenzeitlich fast von … Weiterlesen

6. Januar 2013
von Marcia
1 Kommentar

Seconds. Und Augenblicke genießend jeden Moment festhalten

Damit ging es los, deswegen bin ich bei Quantified Self gelandet, deshalb faszinieren mich Self-tracking, LifeLogging und LifeHacking. Irgendwie dreht sich darum alles. Weil ich viel zu viel will: Festhalten, genießen und Neues erleben, dazu Konservatives und Exotisches auf einem … Weiterlesen

29. November 2012
von Marcia
Keine Kommentare

QS Meetup Berlin, Klappe die II.

Vergleichbar war meine zweite Quantified Self Meetup Erfahrung nur bedingt mit dem ersten Meetup-Rausch. Aber die Faszination für den ersten verrückten Abend in der c-base Raumstation war auch nicht zu übertreffen. Das jüngste Treffen ist jetzt schon fast eine Woche … Weiterlesen

21. November 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #23 | 3626 words

Exakt 3626 Wörter habe ich bis jetzt geschrieben. Sieben Seiten sind das, ein ganzes Wochenende und ein Abend Bib, 15h effektive Arbeitszeit etwa. 149 Studienteilnehmer habe ich übrigens mittlerweile – es wird! – und bisher habe ich nur 250ml ClubMate … Weiterlesen

16. November 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #22 | „Given that this is QS, …“

Ausgezählt/alles zahlt sich irgendwann aus (?). Es läppert sich. Es plätschert langsam und wenig erklecklich etwas zusammen. „Given that this is Quantified Self,…“, hätte ich gedacht, dass es leichter wäre einen guten Schwung Daten zu kriegen. Bislang kann ich 238 … Weiterlesen

26. Oktober 2012
von Marcia
3 Kommentare

Quantified Self Berlin vs. The Berlin Quantified Self Meetup Group

Hinter so einem langen Blogposttitel versteckt sich etwas eigentlich Unkompliziertes. Seit einer guten Woche gibt es jetzt zwei Meetup Gruppen in Berlin: Neben der etablierten, deutschsprachigen Gruppe „Quantified Self Berlin“ will die  „The Berlin Quantified Self Meetup Group“ explizit auch … Weiterlesen

24. Oktober 2012
von Marcia
1 Kommentar

Fundstück: Noch mehr Butter im Kaffee und David Asprey

Das Thema hat mich nicht ganz losgelassen offensichtlich. Erstens waren es bei Marcel Rüschlin doch „nur“ 125g Butter zum Frühstück im Kaffee und zweitens ist das Butter-Kaffee-Frühstück ein fast schon populäres Selbstexperiment unter den QSlern. Hier ist z.B. noch so … Weiterlesen

10. Oktober 2012
von Marcia
2 Kommentare

„Aber es deutet […] auf eine bemerkenswerte Entwicklung hin, begünstigt durch das mobile, soziale Internet, das in den letzten drei Jahren zur Selbstverständlichkeit geworden ist: eine Art Echtzeit-Paradoxon entsteht, das Gefühl, das Hier und Jetzt finde im Gerät statt und nicht um das Gerät herum.“
Aus Sascha Lobos Kolumne: Welt im Gerät

Weiterlesen →