vermessen leben

3. November 2012
von Marcia
1 Kommentar

Fundstücke: Photographic Memory

Wenn man sich an alles erinnern könnte, bestünde wahrscheinlich überhaupt kein Bedarf sein Gedächtnis in Worten, Apps, Tools und Spreadsheets auszulagern. Ein absolutes fotographisches Gedächtnis würde Self-Tracking und Quantified Self fast überflüssig machen. Aber natürlich ist das Aufzeichnen –  „Life-Logging“ … Weiterlesen