vermessen leben

6. Januar 2013
von Marcia
1 Kommentar

Seconds. Und Augenblicke genießend jeden Moment festhalten

Damit ging es los, deswegen bin ich bei Quantified Self gelandet, deshalb faszinieren mich Self-tracking, LifeLogging und LifeHacking. Irgendwie dreht sich darum alles. Weil ich viel zu viel will: Festhalten, genießen und Neues erleben, dazu Konservatives und Exotisches auf einem … Weiterlesen

29. November 2012
von Marcia
Keine Kommentare

QS Meetup Berlin, Klappe die II.

Vergleichbar war meine zweite Quantified Self Meetup Erfahrung nur bedingt mit dem ersten Meetup-Rausch. Aber die Faszination für den ersten verrückten Abend in der c-base Raumstation war auch nicht zu übertreffen. Das jüngste Treffen ist jetzt schon fast eine Woche … Weiterlesen

21. November 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #23 | 3626 words

Exakt 3626 Wörter habe ich bis jetzt geschrieben. Sieben Seiten sind das, ein ganzes Wochenende und ein Abend Bib, 15h effektive Arbeitszeit etwa. 149 Studienteilnehmer habe ich übrigens mittlerweile – es wird! – und bisher habe ich nur 250ml ClubMate … Weiterlesen

22. September 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Fundstück: Sketchnotes der Quantified Self 2012 Konferenz in Palo Alto

QS Meetups gibt es auch in ziemlich groß: in Form ganzer Konferenzen mit 600 Teilnehmern. Die Quantified Self 2012 Konferenz in Palo Alto hat gerade stattgefunden. Florian Schumacher hätte mir sogar gerne Karten besorgt, aber nach Kalifornien fliegt es sich … Weiterlesen

10. September 2012
von Marcia
5 Kommentare

Thesis Journal #5 | Eindrücke vom 4. Quantified Self Meetup in der Berliner c-base Raumstation

Der Post könnte auch ganz andere Überschriften haben, so voll von Eindrücken bin ich nach fünf Stunden in der c-base Raumstation in Berlin: dem Hackerspace Berlins, dem Gründungszentrum der Piratenpartei, dem Kreativzentraum aller „Raum“-Suchenden, dem real gewordenen, gelebten Science Fiction … Weiterlesen

9. September 2012
von Marcia
1 Kommentar

Thesis Journal #4 | Post-Berlin!

Erlebt: 48 tollste Stunden Berlin, davon fünf wertvolle und hyperintensive Stunden in der c-base Raumstation. So überdreht mittendrin war ich lange nicht mehr. Gefragt: Tausend Fragen. Wirklich. Gebloggt: Drei Posts offline, die jetzt online gehen. Einen noch in Arbeit bis … Weiterlesen