vermessen leben

30. Oktober 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #18 | Pre-Test & Korrelationen

Ziemlich fasziniert bin ich darüber, dass ich mit meinem Bachelorarbeitsbetreuer nach dem kleinen Pre-Test der vergangenen Woche heute schon so lange Ergebnisse analysieren, diskutieren, sinnieren und interpretieren konnte: zweieinhalb Stunden nämlich! Der Vorgeschmack auf „meine Quantifizierung der Selbstquantifizierer“ war farbenfroh … Weiterlesen

2. Oktober 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #14 | Programmfehler

Mit ansehen: musste ich, wie mir nach vier Wochen zum ersten Mal der Kopf so dermaßen nicht nach Quantified Self und meiner Bachelorarbeit stand, dass ich selbst einfachste Fundstücke nicht in Blogsposts zu packen vermochte. Das Vermessen meiner Tippfehler und … Weiterlesen

26. September 2012
von Marcia
1 Kommentar

Thesis Journal #13 | Fragebogenfragen

Gewundert: habe ich mich, dass sich drei Uhr nachts einfach nicht mehr anfühlen wie drei Uhr nachts und meine nächtliche Hauptproduktivitätszeit so langsam aber sicher tagsüber schon fest einkalkuliert und genossen wird. Immerhin kann ich so tagsüber noch länger mich breit und … Weiterlesen

22. September 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #11 | Experten

Telefoniert: Fast eine halbe Stunde lang mit Marc Schumann, Gründer von Epidotes, den ich auf dem Berliner Meetup vor zwei Wochen kennen gelernt hatte. Wenn einem die Antworten zufliegen, bevor man überhaupt dazu kommt, die richtigen Fragen zu stellen und … Weiterlesen

15. September 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #8

Geschrieben: Eine Seite voller Notizen NextSteps für die Erstellung des ersten Fragebogenentwurfs Telefoniert: eine Dreiviertelstunde lang mit meinem Bachelorarbeitsbetreuer – im Stuttgarter Starbucks mal wieder sitzend ;-). Leider war ich heute zehn Minuten zu spät für das 1,50€-10-Jahre-Geburtstags-Kaffeeangebot. Gelesen:

11. September 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #17 | Frickelarbeit

Doppelt gefrickelt: und trotzdem steht der Fragenkatalog inhaltlich zu 90%! Ich bin schon mittem im (am?) Digitalisieren. Nach zwei Stunden mit dem Onlineanbieter „surveymonkey„, bin ich letztendlich doch auf „limesurvey“ umgestiegen – das kann funktional mehr, ist aber mit hässlich … Weiterlesen

10. September 2012
von Marcia
5 Kommentare

Thesis Journal #5 | Eindrücke vom 4. Quantified Self Meetup in der Berliner c-base Raumstation

Der Post könnte auch ganz andere Überschriften haben, so voll von Eindrücken bin ich nach fünf Stunden in der c-base Raumstation in Berlin: dem Hackerspace Berlins, dem Gründungszentrum der Piratenpartei, dem Kreativzentraum aller „Raum“-Suchenden, dem real gewordenen, gelebten Science Fiction … Weiterlesen

7. September 2012
von Marcia
Keine Kommentare

Thesis Journal #3 | Vorbereitungen in Stuttgart | Pre-Berlin

Gelesen: 1h über Scientific Writing and Reading in English (lohnt sich erstaunlicherweise, oder der Reader and Writer’s Guide: Scientified Writing von Jean-Luc Lebrun ist einfach gut, 1h querbeet gelesen durch die Theorien des Persönlichkeitstests Big Five. Zusammengestellt: Meine Reiseunterlagen und … Weiterlesen

7. September 2012
von Marcia
2 Kommentare

Mit dem Fragen anfangen: Erste Iteration

Mir fällt auf, dass es ironisch ist, die Quantified Self Bewegung quantifizieren zu wollen. Allerdings habe ich auch jetzt schon den Eindruck, dass sich meine Bachelorarbeit andernfalls in einen journalistisch redaktionelle, philosophisch und ethisch rhetorische Richtung bewegen würde, die keine … Weiterlesen